Mittwoch, 18. Juli 2007

Second Life doch keine first chance

So wie auf Heise.de berichtet wird, geben zahlreiche Unternehmen ihre virtuellen Shops in der Online-Plattform Second Life wieder auf, weil virtuelle Persönlichkeiten wohl irgendwie kein großes Interesse am Ausgeben ihrer virtuellen Dollars haben. Tja, Shoppen ist wohl doch nur ein notwendiges Übel, dem man leider im realen Leben begegnen muss.

Keine Kommentare: